Über uns

Gemeinsam wird es leselustig!

Die Schweizer Literaturszene ist vielfältig und lebendig – und vermutlich sehr viel grösser, als du dir vorstellst. Damit Schweizer Autorinnen und Autoren eine Plattform haben, veranstaltet die Leserei regelmässig Lesungen. Das mag nach stundenlangem Stillsitzen und elitärem Kopfnicken klingen, ist aber in Wahrheit ganz anders.

Solltest du noch nie eine Lesung besucht haben – das ist, was dich erwartet:

Um eine Lesung zu besuchen, musst du also weder Vorwissen mitbringen noch gescheit aussehen.

Nun fragst du dich, was das mit Pro Libris zu tun hat? Die Leserei hat Pro Libris gegründet, damit du die Möglichkeit hast, Schweizer Literatur zu unterstützen. Das geht ganz einfach – du füllst das Anmeldeformular hier aus und schickst es ab. Dann bezahlst du die Rechnung, die du von uns bekommst, und schwupps, schon bist du Mitglied der Leserei’schen Föderation der Leselust.

Als Dankeschön darfst du alle unsere Lesungen kostenlos besuchen und wer weiss, vielleicht machen wir auch einmal einen Mitgliederausflug oder sonst etwas Schönes.

Und, was passiert mit deinem Mitgliederbeitrag? Den investiert die Leserei in ihr Vorleseprogramm oder besser gesagt ins Honorar der Vorlesenden.

Veranstalterei

Legen wir los

Bitte vergiss nicht, dir einen Platz zu reservieren. Die Anzahl Sitzplätze ist je nach Veranstaltungsort sehr beschränkt.


Lesewochenende im Lötschenthal

07. – 8. Juni 2025

Lesewochenende im Lötschenthal

VERSCHOBEN

An diesem Wochenende im wunderschönen Nest- und Bietschhorn in Ried kommen Sie sowohl kulinarisch als auch kulturell voll auf Ihre Kosten.
Details und die Möglichkeit das Angebot zu buchen, finden Sie unter www.nest-bietschhorn.ch


Kilian Ziegler

15. Juni 2024

Kilian Ziegler

17.00 Uhr in der Sommerbar vom Oxil

Weil wir Menschen mit Humor mögen unds in der Sommerbar vom Oxil so schön ist, laden wir auch dieses Jahr zu einem lauen Sommerabend mit viel Gelächter ein.

Bei trockenem Wetter findet die Lesung in der Sommerbar des Oxils statt, bei Regen, Hagel oder Donnerschlägen in der Leserei. Bitte beachte die Informationen auf der Homepage der Leserei.


Angelika Overath

27. Juni 2024

Angelika Overath

ab 16.00 Uhr in der Schul- und Gemeindebibliothek Rothrist

Die Bibliothek Rothrist und die Leserei laden zum Zvieri mit anschliessender Lesung.
Um 17.00 Uhr stellt Angelika Overath ihr Buch "Engadinerinnen" vor.


Roshan Adhihetty und Run

28. Juni 2024

Roshan Adhihetty und Run

ab 19.00 Uhr vor dem Kunsthaus

Seit mehreren Jahren beschäftigt sich Roshan Adhihetty in seiner künstlerischen Arbeit mit der Kartoffel.
Um das Sommerfenster im Kunsthaus einzuweihen betreibt er während drei Tagen eine Frittenbude vor dem Kunsthaus.
Am Freitag ist auch die Leserei dabei und bringt ausnahmsweise keine Literatur, dafür aber Musik mit.
https://www.runmusic.ch/
https://adhihetty.ch/


Anna Rosenwasser

23. August 2024

Anna Rosenwasser

20.00 Uhr in der Leserei

Letztes Jahr hats nicht geklappt, weil Anna spontan in den Nationalrat gewählt wurde, nun haben wir Frau Rosenwasser und das rosa Buch ein zweites Mal eingeladen.

Eintritt: SFr. 25.-


Ivna Žic

27. September 2024

Ivna Žic

20.00 Uhr in der Leserei

Im Zusammenhang mit der Demokratie-Initiative spricht Lorenz Ruesch, der für das Lokalkomittee Zofingen verantwortlich ist, mit der Autorin Ivna Žic über Bürgerrechte und Einbürgerungsverfahren.

Eintritt: SFr. 25.-


Alex Capus

22. November 2024

Alex Capus

20.00 Uhr in der Leserei

In seinem neuen Buch "Das kleine Haus am Sonnenhang" schreibt Alex Capus über die Arbeit an seinem ersten Roman und die Suche nach Zufriedenheit. Wir freuen uns auf spannende Anekdoten über das Schreiben des Oltner Literaten.


Monica Bürki & Nadia Fernández

14. Februar 2025

Monica Bürki & Nadia Fernández

20.00 Uhr in der Leserei

Auf den Tag ein Jahr nach dem ihr Buch "Mein Sex. Frauen erzählen" erschienen ist, kommen Nadia Fernández und Monica Bürki in die Leserei und erzählen uns, was sich in diesem ersten Jahr getan hat.

Ich bin dabei!

Mitglied werden

Um Mitglied von Pro Libris zu werden (oder eine Mitgliedschaft zu verschenken), füllst du untenstehendes Formular aus und klickst an, ob du den jährlichen Mindestbeitrag von Fr. 120.– bezahlen möchtest oder Pro Libris mit einem höheren Beitrag deiner Wahl unterstützt.

Nach dem Eingang deiner Anmeldung erhältst du von uns eine Rechnung – sobald diese beglichen ist, bist du für ein ganzes Jahr offiziell Mitglied von Pro Libris. Wenn es Zeit ist, deine Mitgliedschaft zu erneuern, erhältst du von uns eine Erinnerung. Solltest du nicht mehr Mitglied sein wollen, hast du dann auch die Möglichkeit, deine Mitgliedschaft zu kündigen.

Als Mitglied der Föderation der Leselust unterstützt du aktiv die Schweizer Literatur (und manchmal auch Autoren und Autorinnen aus anderen Ländern) – und hast als Dankeschön dafür die Möglichkeit, kostenlos an allen Lesungen der Leserei teilzunehmen. Ausserdem erhältst du eine kleine personalisierte Überraschung, die das Lesen garantiert noch schöner macht!

Platzreservation
Richtig wichtig ist, dass du auch als Mitglied von Pro Libris jeweils einen Platz für die Lesung reservierst, da die Anzahl Sitzplätze je nach Veranstaltungsort sehr begrenzt ist. Tickets reservieren kannst du jeweils über Eventfrog – dort hast du die Option «vor Ort bezahlen» anzuklicken, und weil du ja Mitglied bist, bezahlst du dann zwar nicht, hast aber einen reservierten Platz.

Noch Fragen? Dann komm doch einfach in der Leserei vorbei, ruf uns an oder schreib uns ein E-Mail.



Newsletterei

Nicht verpassen

Wenn du sicher gehen willst, dass du keine Lesung verpasst, dann melde dich für den Newsletter der Leserei an und lies ihn auch, wenn er in deinen elektronischen Posteingang flattert.

Teilerei

Instagram